Zum Inhalt springen

Hannelore & Pablina

    Stallblattnummer: K08/2022 & K09/2022

    Geschlecht: weiblich, kastriert

    Geboren: 2019 & 2018

    Rasse: EKH

     

    Update 06.12.2022:

    Beide tauen langsam auf, halten sich sehr gern im warmen Zimmer auf und bleiben, wenn auch natürlich noch mit Distanz, beim Betreten des Raumes im Zimmer. Das zeigt uns, dass beide einfach Zeit und Geduld brauchen, wir freuen uns über diese Entwicklung jedenfalls sehr.

    ————————————————————————————————————————

    Hannelore (getigert mit weiß) und Pablina (tricolor) haben wir von einem anderen Tierschutzverein übernommen. Die beiden Katzendamen haben mit großer Wahrscheinlichkeit als Kitten keine großen Erfahrungen (vielleicht sogar schlechte?) mit Menschen machen können, weshalb sie aktuell auch noch sehr scheu und ängstlich sind. Die Nähe der Menschen ist ihnen noch sehr suspekt, daher flüchten sie auch gleich, wenn man sich ihnen nähert. Hier sind ruhige und vor allem geduldige Menschen gefragt, für die die Scheu der Beiden kein Problem darstellt. Hohe Erwartungen, dass die Katzen bis zu einer bestimmten Zeit zahm sein müssen, sind hier definitiv fehl am Platz. Wer eigentlich eine Kuschelkatze sucht und meint, dass die Beiden schon irgendwann zahm werden, hat ebenfalls Erwartungen und wird vielleicht enttäuscht. Hannelore und Pablina brauchen Einfühlungsvermögen und Geduld, dann werden sie vielleicht auch irgendwann zutraulich. Eine Garantie dafür können wir aber nicht geben. Interessenten sollten sich bewusst sein, dass es auch sein kann, dass Hannelore und Pablina vielleicht nie richtig zutraulich werden, trotz Geduld und Einfühlungsvermögen.

    Hannelore und Pablina werden nur gemeinsam vermittelt und auch nur mit der Möglichkeit zum Freigang (nach einer gewissen Eingewöhnungszeit drinnen). Ein Balkon ist nicht ausreichend.

     

    Kontakt:
    Interessenten können sich telefonisch im Tierheim Potsdam melden: 0176.51 45 1775 oder 0176.51 81 33 45 (auch WhatsApp) oder per E-Mail: tierpflege(at)tierschutzverein-potsdam.de. Gern können Sie bei Interesse unsere Selbstauskunft ausfüllen, die wir für eine Adoptionsanfrage benötigen.

     

     

    Fotos: © St. Padel